AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)


Inhalt der AGB

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen
§ 2 Vertragsschluss
§ 3 Kundenkonto
§ 4 Lieferung, Warenverfügbarkeit
§ 5 Eigentumsvorbehalt
§ 6 Preise und Versandkosten
§ 7 Gutscheine
§ 8 Zahlungsmodalitäten
§ 9 Sachmängelgewährleistung, Garantie
§ 10 Haftung
§ 11 Lieferung, Gefahrübergang
§ 12 Widerrufsrecht des Verbrauchers
§ 13 Azinga Rücksende-Service
§ 14 Streitschlichtung
§ 15 Schlussbestimmungen


Es gelten die folgenden Vertragsbedingungen zwischen uns, der Metamorph GmbH, Wilhelminenhofstr. 83-85, 12459 Berlin – im Folgenden „azinga.com”, “Azinga” oder “wir“ – und den in § 1 des Vertrags bezeichneten Kunden – im Folgenden „Kunde” oder “Sie“:

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dir und uns gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt deiner Bestellung gültigen Fassung.

(2) Abweichende Bedingungen von dir werden leider nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(3) Kunden können Verbraucher, aber auch Unternehmen sein.

(a) Verbraucher ist derjenige, bei dem der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(b) Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Soweit unsere AGB-Bestimmungen nicht gegenüber Unternehmern gelten, weisen wir ausdrücklich darauf hin.

(4) Für Bestellungen in dem unter http://www.azinga.com/de abrufbaren Teil unseres Webshops steht als Vertragssprache Deutsch zur Verfügung.

(5) Für Bestellungen unter http://www.azinga.com/en abrufbaren Teil unseres Webshops steht als Vertragssprache Englisch zur Verfügung.

§ 2 Vertragsschluss

(1) In unserem Online-Shop sind die Darstellungen der Waren unverbindlich und beinhalten daher kein bindendes Angebot von uns. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Aufforderung an Sie, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.

(2) Sie können aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb, den wir vorhalten, sammeln.

(3) Über den Button „Kaufen“ geben Sie dann einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

(4) Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen.

(5) Durch Klicken auf den Button „Kaufen“ stimmen Sie diesen Vertragsbedingungen zu und nimmen sie somit in den Antrag auf.

(6) Wir schicken Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt und Sie über die vertraglichen Einzelheiten informiert werden und die Sie über die Funktion „Drucken“ auf Ihrem jeweiligen Computer ausdrucken können.

(7) Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass deine Bestellung bei uns eingegangen ist. Sie stellt hingegen keine Annahme des Antrags dar.

(8) Der Vertrag kommt nämlich entweder erst durch eine ausdrückliche Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Versandbestätigung) versandt wird.

§ 3 Kundenkonto

(1) Die Anmeldung zu unserem Online-Shop „Azinga“ ist selbstverständlich kostenlos.

(2) Die Anmeldung eines Kundenkontos darf jeweils nur für eine einzelne natürliche Person als Kunde erfolgen. Die Anmeldung eines Unternehmers als Kunde ist innerhalb des Kundenkontos nicht möglich.

(3) Die Anmeldung ist nur dann erlaubt, wenn Sie auch unbeschränkt geschäftsfähig sind. Das Kundenkonto ist daher auch nicht übertragbar. Ein Anspruch auf Eröffnung eines Kundenkontos besteht jedoch auch nicht.

(4) Die bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Bei Änderung dieser Daten sind Sie verpflichtet, die Angaben umgehend zu aktualisieren.

(5) Bei der Anmeldung wählen Sie ein Passwort. Das Passwort muss geheim gehalten werden um den Zugriff anderer auf das Kundenkonto dadurch zu verhindern. Sie sind verpflichtet, uns umgehend zu informieren, falls Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Dritter das Kundenkonto missbraucht hat.

(6) Wir behalten uns vor, das Kundenkonto zu sperren und Sie sogar dauerhaft vom weiteren Handel über unseren Online-Shop auszuschließen, wenn Sie bei der Anmeldung falsche Daten angegeben, das Kundenkonto übertragen, im Zusammenhang mit unserem Online-Shop gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese AGB verletzt, anderen Kunden oder uns erheblichen Schaden zugefügt haben oder ein anderer wichtiger Grund gegeben ist.

§ 4 Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Exemplare des von Ihnen ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir dies in einer gesonderten E-Mail unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(2) Ist das in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir dies ebenfalls in einer gesonderten E-Mail mit.

(3) Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen sind in diesem Fall auch wir berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden wir eventuell bereits geleistete Zahlungen an uns natürlich unverzüglich erstatten.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren in unserem Eigentum.

(2) Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts dürfen Sie die Ware (nachfolgend: „Vorbehaltsware“) nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen.

(3) Bei Zugriffen Dritter – insbesondere durch Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware werden Sie auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte durchsetzen können.

(4) Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware von Ihnen heraus zu verlangen, sofern wir vom Vertrag zurückgetreten sind.

§ 6 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf unserer Webseite angegeben sind, sind Endpreise und verstehen sich daher einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die entsprechenden Liefer- und Versandkosten sind unter https://www.azinga.com/de/service/shipping-information abrufbar und sind von Ihnen zu tragen. Nehmen Sie ihr Widerrufsrecht wahr, können sich eventuelle Einschränkungen ergeben (Näheres unter Widerruf).

(3) Ab einem Warenbestellwert von 30,00 EUR innerhalb Deutschlands liefern wir im Standardversand versandkostenfrei.

(4) Ihnen steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

§ 7 Gutscheine

(1) Gutscheine können für den Kauf unserer Waren unter www.azinga.com erworben und/oder eingelöst werden.

(2) Eine Barauszahlung und/oder Verzinsung des Gutscheinwertes ist generell nicht möglich.

(3) Reicht das Guthaben eines Gutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden

(4) Unsere Gutscheine haben keine Gültigkeitsdauer.

(5) Gutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Gutscheine können hingegen nicht nachträglich angerechnet werden.

(6) Bei einer Bestellung kann nicht mehr als ein Gutschein verwendet werden.

(7) Der Gutschein ist übertragbar. Die Nutzung der Gutscheine für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Gutscheine ist ebenfalls nicht gestattet.

(8) Wir führen neben Gutscheinen auch sogenannte Aktionsgutscheine. Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die nicht käuflich erworben werden können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben.

§ 8 Zahlungsmodalitäten

(1) Sie können nach ihrer Wahl unter den nachfolgend genannten Voraussetzungen bei Bestellung und Lieferung innerhalb Deutschlands auswählen:

  • Per Nachnahme (Standardversand und Expressversand)
  • Per Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express)
  • Per Rechnung (bei einem Bestellwert bis 1.500,00 €, inkl. vorheriger Bonitätsprüfung)
  • Per amazon payments
  • Per Sofortüberweisung
  • Per PayPal

(2) Die bei Zahlung per Vorabüberweisung (Sofort Überweisung) oder PayPal entstehenden Gebühren bei den Kreditinstituten tragen Sie, soweit nichts anderes durch uns vereinbart und zugesichert wurde. Zusätzlich tragen Sie natürlich auch den Endpreis und die Liefer- und Versandkosten.

(3) Die bei Zahlung per Nachnahme von dem Transportunternehmen DHL (Deutsche Post AG) oder UPS erhobenen Gebühren (http://www.azinga.com/de/service/shipping-information) tragen Sie zusätzlich zu dem Endpreis und den Liefer- und Versandkosten.

(4) Bei einer Bestellung und/oder Lieferung der Ware außerhalb Deutschlands ist die Bezahlung per Kreditkarte, PayPal oder per amazon pay möglich. In Österreich und der Schweiz zusätzlich auch per Rechnung.

(5) Ein Kauf auf Raten oder Probe ist nicht möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt davon unberührt.

(6) Die Zahlung des Kaufpreises per Rechnung erfolgt über den Zahlungsdienstleister Payolution (payolution GmbH, Am Euro Platz 2, 1120 Wien). Es gelten hierbei die Nutzungsbedingungen dieses Zahlungsdienstleisters (Payolution Nutzungsbedingungen: https://payment.payolution.com/payolution-payment/infoport/agb?mId=TWV0YW1vcnBoIEdtYkg=).

(7) Im Übrigen ist die Zahlung des Kaufpreises unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommen Sie bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall haben Sie, soweit nicht anderweitig geregelt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.

(8) Deine Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch uns oder den Zahlungsdienstleister, den Sie nutzen, nicht aus.

(9) Es gelten neben dem Rechnungskauf gem. (6) im Übrigen die jeweiligen Bestimmungen der von Ihnen genutzten anderen Zahlungsdienstleister, wie:

  • SOFORT Überweisung (SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München), Datenschutz: https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung- sofort-gmbh/
  • amazon pay (Amazon Payments Europe S.C.A., 5 Rue Plaetis, 2338 Luxemburg) Nutzungsvereinbarung: https://payments.amazon.de/help/201751590
  • PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) PayPal AGB: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legal

§ 9 Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

(2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich schriftlich zu dem jeweiligen Artikel durch uns abgegeben wurde.

(3) Wir bitten Sie im Falle offensichtlicher Material- oder Herstellungsfehler an der Ware, wozu auch Transportschäden zählen, um eine sofortige Reklamation. Rügen Sie nicht sofort, hat dies aber auch keine Auswirkungen auf ihre gesetzlichen Ansprüche. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes ihrer vergeblichen Aufwendungen.

Die Reklamation können Sie unter service@azinga.com gerne ankündigen. Eine Rücksendung können Sie portofrei an: Metamorph GmbH – Azinga, REKLAMATION, Wilhelminenhofstraße 83-85 in 12459 Berlin senden.

§ 10 Haftung

(1) Ihre Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind aber Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche von Ihnen aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 11 Lieferung, Gefahrübergang

(1) Die Lieferung der Ware erfolgt auf dem Versandwege an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift. Alle Lieferungen werden standardmäßig in Deutschland mit dem Paketdienst von DHL (Deutsche Post AG) oder von UPS ausgeliefert.

(2) Wir nehmen die Versendung der gekauften Ware schnellstmöglich, spätestens innerhalb von fünf Werktagen

  • nach Zahlungseingang vor, wenn Sie als Zahlungsmethode Vorkasse (Vorabüberweisung oder PayPal) gewählt haben;
  • nach Zustandekommen des Vertrages vor, wenn als Zahlungsmethode Nachnahme gewählt wurde.

(3) Sofern Sie per Kreditkarte zahlen, lösen wir die Zahlung am Tag des Warenausgangs aus.

(4) Die Auslieferung der Ware erfolgt auf unsere Gefahr. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht erst mit Übergabe an Sie auf Sie über; somit auch bei einem Versendungskauf.

§ 12 Widerrufsrecht des Verbrauchers

(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat bzw. hat. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.

(3) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Metamorph GmbH – Azinga, WIDERRUF
Wilhelminenhofstraße 83-85
12459 Berlin-Deutschland
Tel: 0049-(0)30- 400 446 46
Fax: 0049-(0)30- 400 446 39
E-Mail: service@azinga.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser beigefügtes Widerrufsformular (Link am Ende der Seite) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen eventuellen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen: Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§ 13 Azinga Rücksende-Service

Für alle Einkäufe auf unserer Website gewähren wir Ihnen den besonderen Azinga Rücksende-Service von insgesamt 14 Tagen ab Warenerhalt, sofern die Ware vollständig und originalverpackt ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus.

Die Ware ist zurückzusenden an: Metamorph GmbH, Azinga Rücksendung, Wilhelminenhofstraße 83-85 in 12459 Berlin.

Um den Azinga Rücksende-Service in Anspruch zu nehmen, müssen die Artikel sicher im Originalkarton verpackt sein, der Rücksendeschein muss vollständig ausgefüllt und in das Paket gelegt worden sein. Der Rücksendeaufkleber muss dabei gut sichtbar auf das Paket geklebt worden sein. Die Rücksendung ist innerhalb Deutschlands kostenfrei, solange die Summe der zurückgesendeten Ware den Betrag von 40 Euro übersteigt und wenn der beiliegende Rücksendeaufkleber benutzt wird. 

Der vertraglich eingeräumte Azinga Rücksende-Service lässt Ihre gesetzlichen Rechte und Ansprüche unberührt. Insbesondere das gesetzliche Widerrufsrecht nach § 12 und die gesetzlichen Gewährleistungsrechte nach § 9 bleiben Ihnen uneingeschränkt erhalten.

§ 14 Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de

§ 15 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(2) Sollten Sie Unternehmer sein, gilt der Gerichtsstand Berlin als allgemeiner Gerichtsstand als vereinbart.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.